Startseite » Weiterbildung » Die Weiterbildung zum Kfz-Servicetechniker

Die Weiterbildung zum Kfz-Servicetechniker

Was sind die Aufgaben eines Kfz-Servicetechnikers?

Als geprüfte Kfz-Servicetechniker seid Ihr echte „Könner“ bei technischen Fragen und Problemen – insbesondere der Diagnose am und im Fahrzeug. Die Weiterbildung zum Geprüften Kfz-Servicetechniker qualifiziert zu technisch anspruchsvollen Arbeiten in der Werkstatt. Ihr unterstützt die Werkstattleitung und den Serviceleiter in technischen Fragen, so dass die Kommunikationswege und Arbeitsprozesse im Betrieb beschleunigt und verbessert werden. Darüber hinaus seid Ihr kompetente Ansprechpartner, wenn es um Fragen zur Inspektion, Instandhaltung und das Nachrüsten von Zusatzausstattung von Kraftfahrzeugen geht.

Die Weiterbildung zum Geprüften Kfz-Servicetechniker qualifiziert zu verantwortungsvollen Tätigkeiten, die folgende Hauptbereiche umfassen:

• Lösen von technischen Fällen
• Besprechen der Instandhaltungs- und Reparaturmaßnahmen mit dem Kunden
• Reparieren und Instandhalten von Kraftfahrzeugen
• Instandhaltung und Nachrüsten von Zusatzausstattung von Kraftfahrzeugen
• Unterstützung des Ausbildungsmeisters in der Lehrlingsausbildung
• Funktionen in der innerbetrieblichen Kommunikation • Sicherung von Servicebereitschaft und Arbeitsqualität

 

Servicetechniker

Zusätzlich zu der Vermittlung hoher technischer Kompetenz im Bereich Elektrik/Elektronik, Pneumatik und Hydraulik werden die zukünftigen Kfz-Servicetechniker auch in den Bereichen Service-Kommunikation und Service-Qualität ausgebildet.


Voraussetzungen

Für diese Weiterbildung wird eine abgeschlossene Ausbildung in einem fahrzeuginstandsetzenden Beruf vorausgesetzt. Die Weiterbildung kann bereits während des letzten Ausbildungsjahres, auf jeden Fall aber unmittelbar nach der bestandenen Gesellenprüfung, begonnen werden.

Mit Bestehen der Abschlussprüfung zum Kfz-Servicetechniker wird Teil 1 der Meisterprüfung anerkannt.. Dauer Die Weiterbildung umfasst ca. 320 Stunden in einem Berufsbildungszentrum oder in einem Trainingszentrum der Automobilindustrie. Die Weiterbildung kann sowohl Voll- als auch Teilzeit absolviert werden.

Ein Video zum Berufsbild des Kfz-Servicetechnikers:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.