Startseite » Veranstaltungen » Junge Wettkämpfer aus 24 Ländern nehmen an den EuroSkills Lille 2014 teil

Junge Wettkämpfer aus 24 Ländern nehmen an den EuroSkills Lille 2014 teil

EuroSkills Lille 2014 vom 2. bis 4. Oktober in Lille/Frankreich

In mehr  als 30 Wettbewerbsberufen  treten  aus 24 europäischen Ländern Auszubildende oder Junggesellen gegeneinander an. Neben den WorldSkills International (Berufsweltmeisterschaft) gibt es seit 2008 auch die EuroSkills (europäische Meisterschaft).

Deutschland tritt in diesem Jahr in 15 Disziplinen an. Das Kfz-Gewerbe schickt zwei Teilnehmer ins Rennen. Dominic Eisenbeiser tritt bei den Kfz-Mechatronikern an und Markus Schmitz tritt bei den Zweiradmechanikern an.

Die beiden Kandidaten haben schon einige Wettbewerbe gewonnen. Der Abschluss der  Gesellenprüfung mit „gut“ , hat  sie zum Kammerwettbewerb zugelassen. Diesen haben sie gewonnen und sind dann zum Landeswettbewerb aufgestiegen. Auch hier sind sie als Sieger hervorgegangen. Die nächste Station war der Bundeswettbewerb, den sie ebenfalls als Bundessieger absolviert haben.

Sie sind also schon richtig gut und haben das auch unter Beweis gestellt. Als Krönung nehmen sie nun an der Europameisterschaft teil. In Deutschland sind beide Gesellen schon die Besten Deutschlands – wir drücken ihnen die Daumen, dass sie auch bei EuroSkills ihr Können unter Beweis stellen können.

Dominic und Markus sind ein Beispiel dafür, dass Leistung in der Ausbildung sich lohnt. Wer Teilnehmer bei einem Internationalen Wettbewerb war, hat in seinem Lebenslauf ein starkes Argument für seine gute Leistung.

Jeder Azubi, der eine gute Gesellenprüfung ablegt, hat die Chance Teilnehmer bei EuroSkills oder WorldSkills zu werden. Ein einmaliges Erlebnis, das motiviert.

Weitere Infos, sowie ein paar schöne Videos zum Wettbewerb findest Du hier:
http://www.euroskills2014.org/rubrique.php?lang=en&rubr_id=2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.