Startseite » Ausbildung » Low Budget Reisen

Low Budget Reisen

Verreisen trotz Azubi-Gehalt? Hier kommen ein paar Tipps, wie Du in der Ausbildung trotz eines schmalen Geldbeutels Urlaub machen kannst.

Couchsurfing/ Airbnb

Du musst nicht immer ein teures Hotel buchen, wenn Du verreist. Alternativen, wie Couchsurfing oder Airbnb, bieten günstige oder sogar kostenlose Unterkünfte auf der ganzen Welt an. Das Übernachten bei Privatpersonen wird immer mehr zum Trend.

Couchsurfing ist ein Netzwerk, in dem Privatpersonen kostenlose Schlafplätze anbieten. Neben der kostenlosen Übernachtungsmöglichkeit, lernst Du hier neue Menschen kennen und findest Anschluss in der neuen Stadt.
Über Airbnb kannst Du auch gesamte Unterkünfte für Dich alleine mieten. Hier wird eine Miete verlangt, diese ist aber meist deutlich günstiger als ein Hotelzimmer.

Ein großer Vorteil, neben den geringen Kosten, sind zum Beispiel die Insider-Tipps von den Wohnungsanbietenden.

www.couchsurfing.com

www.airbnb.de

Reiseschnäppchen-Webseiten

Zwei Frauen im UrlaubAuf Reiseschnäppchen-Portalen findest Du Gutscheine oder komplette Reisen zu teilweise sehr günstigen Preisen. Ein Blick in solche Portale kann sich also durchaus lohnen. Über eine App bekommst Du aktuelle Angebote sogar als Push-Benachrichtigung auf Dein Handy. So verpasst Du keinen Deal mehr.

www.urlaubsguru.de

www.urlaubspiraten.de

www.secretescapes.de

urlaub.check24.de/vergleich

Weitere Tipps, mit denen Du viel Geld bei Deinem Urlaub sparen kannst:

  • Flexibel sein

Je flexibler Du bist, desto höher sind Deine Chancen einen guten Deal zu erwischen. Wenn es nicht der Abflughafen vor Deiner Haustür sein muss, kannst Du auch hier nochmal Geld beim Flug sparen. Über Reiseportale, wie

www.skyscanner.de

oder www.kayak.de

Kannst Du explizit nach dem günstigsten Reisetag oder sogar Reiseziel, passend zu Deinem Budget, suchen.

  • Flixbus/ FlixTrain oder BlaBlaCar

Sehr günstige Möglichkeiten von A nach B zu kommen, sind die Busse von Flixbus oder Flixtrain-Züge. Hier bekommst Du Zugfahrten zum Beispiel von Köln nach Hamburg schon ab 5,99 €. Eine Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Mitfahrgelegenheit BlaBlaCar. Hier bieten Autofahrer einen Platz in ihrem Fahrzeug für kleines Geld an.

  • Im Vorfeld günstige Lokale raussuchen

Du kannst Dich über Portale, wie Tripadvisor, vorher über günstige Restaurants und Lokale erkundigen. So sparst Du vor Ort auch beim Essen gehen Geld.

  • Hauptflughafen der Billigairlines nutzen

Besonders günstig fliegst Du, wenn Du die Hauptflughäfen der Billigairlines nutzt. Für Ryanair ist das zum Beispiel Frankfurt Hahn (HHN).

Wie Du siehst, kannst Du mit einigen Tipps eine Menge Geld sparen und auch mit Deinem Azubi-Gehalt einen schönen Urlaub verbringen. Wir wünschen Dir eine tolle Reise!

Eine schöne Woche,
Eure Nina

Quelle Fotos (Titelbild und Bild im Text): www.pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.