Startseite » Ausbildung » Welche Aufgaben haben Automobilkaufleute und was sollte man mitbringen?

Welche Aufgaben haben Automobilkaufleute und was sollte man mitbringen?

Du hast Lust auf Kundenberatung, Organisation und kaufmännische
  Aufgaben? Dann informiere Dich nachfolgend über den Beruf der Automobilkauffrau/des Automobilkaufmanns.

Was macht man als Automobilkauffrau/-mann?

Automobilkaufleute sind perfekte Organisatoren. Du kümmerst Dich nicht nur um den reibungslosen Ablauf im Kfz-Betrieb, sondern stehst auch mit Deinem Fachwissen in kaufmännischen und technischen Fragen den Autohauskunden zur Verfügung. Automobilkauffrau/-kaufmann ist daher ein interessanter und abwechslungsreicher Beruf, der vom Umgang mit den Menschen bis hin zur Technik alles zu bieten hat.

 

Ausbildungsberuf Automobilkauffrau / Automobilkaufmann

Als Automobilkauffrau/-mann übernimmst Du vor allem kaufmännische Aufgaben. Du bearbeitest beispielsweise Aufträge oder bereitest Unterlagen für den Verkauf vor.

Aber auch Buchführung, Erfassung und Dokumentation von Beständen oder die Planung von Marketing- und Verkaufsaktionen gehört zu Deinem Aufgabengebiet.

Eine Deiner Aufgaben ist die Beratung von Kunden und der Verkauf, und somit bist Du täglich in Kontakt mit vielen unterschiedlichen Menschen. Du unterbreitest Deinen Kunden Vorschläge zur Finanzierung von Neu- oder Gebrauchtwagen. Dazu bereitest Du Kaufverträge vor, führst Fahrzeugzulassungen oder -abmeldungen durch und nimmst Wartungs- und Reparaturaufträge an. Zudem verkaufst Du als Automobilkauffrau bzw. Automobilkaufmann Kfz-Teile und –Zubehör und arbeitest damit den Automobilverkäufern zu.

 

Wie sieht die Ausbildung aus?

Die dreijährige duale Ausbildung ist sehr abwechslungsreich: Nicht nur Kundenorientierung und -beratung sind Bestandteil der Ausbildung, sondern auch bürowirtschaftliche Abläufe, Marketing, Buchführung, Disposition der betrieblichen Ressourcen, Verkauf und technisches Know-How gehören dazu. Du arbeitest in Autohäusern, bei Automobilherstellern oder Importeuren.

 

AutomobilkaufleuteWas muss ich können?

Du solltest Spaß an Kommunikation und Kundenkontakt haben. Gute Umgangsformen und ein sicheres Auftreten sowie Serviceorientierung sind ebenfalls wichtig. Schulisch gesehen ist ein guter Realschulabschluss oder sogar Abitur von Vorteil, sowie gute Noten in Mathematik und Wirtschaftslehre.

Video zum Berufsbild:

 

Mehr Infos zur/zum Automobilkauffrau/-mann gibt es hier:

http://www.autoberufe.de/schueler/die-autoberufe/automobilkaufmann.html

Und auf unserem Youtube – Channel findest Du noch weitere Videoclips zu den Autoberufen:

https://www.youtube.com/user/AutoBerufe/videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.