Startseite » Veranstaltungen » Weltmeister im eigenen Beruf? Ja – das geht!

Weltmeister im eigenen Beruf? Ja – das geht!

Du hast an Deinem Beruf richtig Spaß und bist gut?

Dann nutz Deine Chance und werde Weltmeister oder Europameister. Wie funktioniert das? Du musst Deine Prüfung mit mindestens „gut“ bestehen, dann kannst Du an einem Kammerwettbewerb teilnehmen. Wettbewerb Als Kammersieger, kommst Du in den Landeswettbewerb. Dort messen sich aus Deinem Bundesland die Besten. Der Landessieger nimmt dann am Bundeswettbewerb teil, wo aus 15 Bundesländern die Besten gegeneinander antreten. Der Bundessieger hat dann die Möglichkeit bei EuroSkills (Europsmeisterschaft) oder sogar bei WorldSkills (Weltmeisterschaft) teilzunehmen. Dort trittst Du mit der deutschen Nationalmannschaft gegen junge Kfz-Mechatroniker aus der ganzen Welt an. Gruppe Bundesleistungswettbewerb Ob Du dann die Gold-, Silber- oder Bronzemedaille holst, ist nicht das Wichtigste, denn letztlich zählt hier der olympische Gedanke „Dabei sein ist alles“. Ein Erlebnis, dass Du Dein Leben lang nicht vergessen wirst und in Deinem weiteren Berufsleben wird Dir diese Erfahrung stets nutzen.   Weitere Informationen erhältst Du unter http://www.autoberufe.de/azubis/wettbewerbe.html oder http://www.worldskillsgermany.com/start.php?file=home.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.