Startseite » Ausbildung » Frisch verliebt Fremdsprachen lernen?

Frisch verliebt Fremdsprachen lernen?

Wann lernt man eine fremde Sprache am schnellsten? Ganz einfach: Am besten du verliebst dich in jemanden, dessen Sprache du nicht sprichst!:) Die Neugier und die Spannung, um diesen Menschen verstehen zu können, lässt dein „Verstehen und Sprechen“ bereits in wenigen Wochen enorm wachsen. Und du kannst deine neue Mehrsprachigkeit auch länger erhalten und weiter trainieren. Es gibt natürlich noch andere Möglichkeiten. Welche das sein können, stellen wir dir in diesem Artikel vor.

Das bringt dich zum motivierten Lernen: es braucht deine Neugier und wie bei den meisten Lernprozessen eine große Portion „Funfactor“! Dann nämlich lernst du in der Regel viel leichter und beherrschst die Sprache langfristiger.

Darüber hinaus braucht es auch noch eine gewisse „Toleranz für Unordnung“. Denn eine neue Sprache bedeutet fast immer erstmal eine „neue Unordnung“: neue Grammatikregeln oder Wörter werden z. B. nicht so ausgesprochen wie sie geschrieben werden und unbekannte Schriftformen und Buchstaben können in einigen Sprachen zunächst ein Rätsel sein. Aber wenn man spielerisch und kreativ (vielleicht sogar mit einem Mix verschiedener Methoden) an diese zunächst scheinbare Unordnung rangeht, dann lernt man schneller und ist langfristig motiviert.

Kannst du sprechen?

Wie leicht oder wie schwer du eine Sprache vollständig lernen, sprechen, schreiben und lesen kannst, hängt natürlich von deiner Muttersprache, der Lernmethode, der gewünschten Fremdsprache und von deiner Motivation ab. Aber so witzig es klingt: wenn du eine gute Begabung für deine Muttersprache hast, dann hast du dieses Talent mit hoher Wahrscheinlichkeit auch für weitere Sprachen.

 

Warum – und ´wie´ lernst du eine neue Sprache?

Ob du in ein anderes Land reist oder du dich für den Job weiterbilden möchtest, du Bücher in anderen (Original-)Sprachen lesen möchtest oder du mit der Urlaubsbekanntschaft nicht nur „mit Händen und Füßen“ sprechen willst – die Motivation, warum du eine Sprache erlernen möchtest kann sehr unterschiedlich sein. Und auf welche Weise du am besten lernst, kann auch sehr unterschiedlich sein. Auf der Plattform lernen.net geht es genau darum: um die unterschiedlichen Lerntypen, die verschiedenen Methoden, Tipps und Tricks und auch, wie du deine Motivation zum (Sprachen-)Lernen langfristig sichern kannst.

Es gibt Web-Apps, Online-/Fernkurse und Hörbücher. In der Regel gibt es für jede Möglichkeit kostenlose Testphasen oder Gratis-Infomaterial, damit du deinen besten Weg zum Sprachenlernen findest.

Lernen.net bietet 5 Methoden, 5 Tipps und 3 Fallstricke.

https://www.lernen.net/sprachen/

 

Neues ausprobieren

Gerade weil es in diesem Artikel auch um das Thema Lernen im Allgemeinen geht, möchte ich dich motivieren, kreative und ungewöhnliche Wege zum Lernen zu finden. So gibt es einige Lernmethoden in der Schule, über die du neu nachdenken kannst. Vielleicht hast du ebenso schon mal die Erfahrung gemacht, dass du eigentlich etwas gern lernen wolltest, es aber deshalb nicht erreicht hast, weil die Methode oder die Art und Weise einfach nicht zu dir gepasst hat. Hier kann helfen, wenn du Angebote zum Fremdsprachen-Lernen (Hörbuch, Apps, Online-Kurse etc.) zum Testen raussuchst – und vor allem die Angebote, die du noch gar nicht ausprobiert hast.

Die Plattform „Online Sprachen lernen“ bietet eine Übersicht über die besten Lernportale:

https://online-sprachen-lernen.com/die-10-besten-online-lernportale-im-uberblick/

 

 

保持健康 (bleibt gesund und munter)

Euer Steve

 

 

Bildquelle: unsplash.com
Steve Reisgies

Steve Reisgies

Schon seit früher Jugend stellt Steve Informationen, Statements und Meinungen in Schrift und Bild zusammen. Geboren 1974 an der ostfriesischen Küste liebt er den Weitblick über den üblichen Tellerrand hinaus und freut sich, wenn seine Publikationen informieren, inspirieren, gern auch zum Schmunzeln bringen. Steve ist happy, wenn Inhalte wirklich bewegen oder die Mitwirkenden der Story ins passende Spotlight gesetzt werden. Ganz besonders liegt ihm daran, junge oder junggebliebene Leute mit "nachwachsenden Infos" zu unterhalten und für die Zukunft zu motivieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.